Grüße vom Sandkastenmeister

Wenn man jemanden, der in der ersten Hälfte der 80er Jahre des letzten Jahrtausends geboren ist, nach den Kult-Computerspielen seines Lebens fragt, wird man vermutlich Dinge wie Command & Conquer, Doom, Quake, Anno 1602, Test Drive oder Sim City hören. Wenn es sich nun aber begibt, dass derjenige (oder diejenige ;)) auch noch recht früh Interesse an Fußball entwickelt hat, ist es sehr wahrscheinlich dass diese Liste um den legendären Bundesligamanager (in welcher Version auch immer) erweitert wird.

Jeder kennt es: gezieltes Management eines virtuellen Fußballvereins und Training der Mannschaft führt zu einer möglichst erfolgreichen simulierten Saison nach der anderen. Das ist längst ein alter Hut. Wenn man nun jedoch ein Real World-Tippspiel für die echte Bundesliga hinzufügt, um (virtuelles) Geld für den virtuellen Verein einzuspielen, das Ganze noch mit einer mehr als coolen Ajax-Oberfläche versieht und grandios geschriebene Kicker-like Spielberichte als Email-Newsletter verschickt ist das eine neue hervorragende Sache. Insbesondere deshalb, weil der wöchentliche Aufwand zum Spielen sehr reduziert ist. Es ist ein Browser-Game das nicht mehr als eine halbe Stunde pro Woche kostet und trotzdem wahnsinnig Spaß macht. Und das sage ich nicht nur, weil ich nun zufällig am vergangenen Mittwoch vorzeitig mit meiner Mannschaft VfR Laufenburg Sandkastenmeister der noch laufenden Saison der 1. Sandkastenliga geworden bin… 😉

Pokal Emoticon

Es geht hier um ein Spin-Off der einigen vielleicht aus WM-Zeiten bekannten (alten) Sandkastenliga. Die neue Sandkastenliga ist jedenfalls ein mittlerweile sehr cool gewordenes Web 2.0-Spiel, das immer mehr Spaß macht. Und das schönste ist, dass es immer weiter geht. Die Jungs sind ständig dabei, das Featureset zu erweitern und das Spiel noch cooler zu gestalten.

Meine Empfehlung steht also: jetzt Trainer der Liga werden und mitspielen. Der Zeitpunkt ist günstig: Die nächste Saison startet bald und dann habt ihr es voll in der Hand, mich von meiner Titelverteidigung abzuhalten… 😛

One thought on “Grüße vom Sandkastenmeister

  1. Guido

    Mensch, das nenn ich mal einen netten Blog. Da lohnt sich doch die ganze Mühe, wenn man andere begeistern kann. Das Sandkastenliga-Team hofft, dass sie noch mehr solch zufriedener Mitspieler finden kann.

    Guido

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.